AnsteckendSolidarisch

Dezentraler Mietrettungs-Fond heißt es in Berlin, Direct Support in Leipzig, und aus coronadirect­supporthalle wurde gerade ebenfalls unter Weg­lassen des Pandemiebezugs zu https://halle.direct­support­.care/. Alle drei Initiativen haben sich während des Lockdowns gegründet, um Miet- und Kran...

Nicht erst während des Lockdowns haben Menschen begonnen, Geschichen des Wandels zu sammeln - ein Beispiel mit sehr gut gemachten und inspirie­ren­den Kurz-Videos ist https://stories-of-change.org/. Ein Beispiel daraus stammt aus Nürn­berg; auch, wenn sicher nicht überall dafür von der Stadt freiw...

Manchmal sind sie plötzlich da. So wie letztes Wochenende über Nacht in Dresden diese Givebox. Ihre Besonderheit: Sie ist auf Rädern. Als Mobiles Verschenkeregal (MoVe) kann sie Diskussionen mit dem Ordnungsamt besser ausweichen. Doch ihr Standort ist gut gewählt: direkt neben dem Gabenzaun im Sta...

Öffentliche Bücherschränke finden sich inzwischen an vielen Orten. Diese können sich angesichts der Klopapierkrise auch in öffentliche Badezimmer­schränke verwandeln. Sowie in Speisekammern, wie dieses Beispiel aus den USA zeigt: "Kleine freie Speisekammer. Nehmt, was Ihr braucht. Gebt, was Ihr könn...

"McDonalds: Ist voll OK! Zumindest, wenn die gekündigte Belegschaft die Räumlichkeiten nutzt, Lebensmittel-Lieferungen in ärmere Stadtteile zu organisieren, wie in Marseille", schreibt süffisant labournet. Klar, dass diese dafür die stillgelegte Filiale besetzen mussten. Unterstützt werden sie von...

Am 17. April wird jährlich an die Kämpfe von Landlosen in Brasilien erinnert. Das Datum ist inzwischen vielen Anlass, bei sich vor Ort Pflanzenbörsen zu veranstalten. Tauschlogikfrei wechseln dabei Saatgut und alle Arten von Jungpflanzen, bis hin zu kleinen Bäumen, ihre Betreuungspersonen. Was in de...