AnsteckendSolidarisch

Ginge es nach dem deutschen Verfassungsschutz, müssten alle diese Menschen, die 2015 beim Pariser Klimagipfel zusammen das Wort System­change gebildet haben, als linksextremistisch eingestuft und beobachtet werden - und dazu noch dieser Blog und viele, viele weitere. Denn als Begründung für die Be...

Tiere müssen ein klein wenig weniger leiden, weil die sie schlachtenden Menschen ein paar Rechte mehr bekommen – das geschieht derzeit, und ist wohl eine Art ‚Trickle Down‘: Dieser neoliberale Ausdruck soll besagen, wenn es den Reichen gut geht, haben auch die Armen was davon. Also wie Pferde fütter...

"Kein zurück zur alten Normalität" - das ist der Slogan einer kleinen Online-Veranstaltungsreihe der Berliner Initiative Deutsche Wohnen & Co enteig­nen. Morgen, Mittwoch, geht es um Gemein­wirtschaft in der Gesundheits­politik; im Juni dann um Möglichkeiten der Gemeinwirtschaft für Mobilität und...

Der Begriff ‚Degrowth‘ steht für ein Wirtschaften, das abgekoppelt ist vom Wachstumszwang unserer gegen­wärtigen Ökonomie. Seit zehn Jahren werden Alternativen dazu auf Degrowth-Kongressen disku­tiert, in ver­schiedenen europäischen Städten und jeweils von Tausenden besucht. Das für das nächste Woch...

Wie die Sicheren Häfen sind Soldarische Städte von den Sanctuary Cities ('Zufluchtsstädte') inspiriert, die teilweise seit Jahrzehnten - in den USA und anderswo - papierlose Menschen gegen den Willen der jeweiligen Staatsregierung schützen. Doch sind Solidarische Städte von unten organisiert,...

In knapp 40 deutschen Städten führen Menschen dieses Wochenende erneut Mahnwachen, Menschenketten, Fahrraddemos und andere Aktionen durch, um ihren Forderungen nach 'No Lager' Nachdruck zu verleihen. Denn gerade einmal 47 Minderjährige wurden bislang aus dem Lager Moria auf Lesbos nach Deutschland e...