AnsteckendSolidarisch

Die Autoindustrie vor und nach Corona: Eine Abkehr vom Autoverkehr "statt Rezepte von gestern", fordern Wissenschaftler*innen, Gewerkschafter* und Politiker*innen. „Zusammenhang zwischen Luftverschmutzung und Todeszahlen bei COVID-19 vermutet“, lautet zeitgleich eine Schlagzeile in den Medien. Und d...

Der Staat ist verpflichtet, innerhalb seiner Grenzen das Überleben aller zu sichern. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung am letzten Dienstag: Das Sozialgericht von NRW wies damit das Jobcenter Wuppertal an, einem obdachlosen Portugiesen die mit Hartz IV verbundenen Leistungen zu gewähren. Es sei...

"McDonalds: Ist voll OK! Zumindest, wenn die gekündigte Belegschaft die Räumlichkeiten nutzt, Lebensmittel-Lieferungen in ärmere Stadtteile zu organisieren, wie in Marseille", schreibt süffisant labournet. Klar, dass diese dafür die stillgelegte Filiale besetzen mussten. Unterstützt werden sie von...

...die Polizei: So lassen sich die Erfahrungen von Menschen zusammenfassen, die in den letzten Wochen von ihrem Grundrecht der Demonstrations­freiheit Gebrauch machen wollten. Personen, die mit mehreren Metern Abstand zueinander Trans­parente hoch halten, wurden umringt und abgeführt - so vor dem Br...

Am 17. April wird jährlich an die Kämpfe von Landlosen in Brasilien erinnert. Das Datum ist inzwischen vielen Anlass, bei sich vor Ort Pflanzenbörsen zu veranstalten. Tauschlogikfrei wechseln dabei Saatgut und alle Arten von Jungpflanzen, bis hin zu kleinen Bäumen, ihre Betreuungspersonen. Was in de...

New York, México D.F., Calgary, Bogotá und Berlin machen's vor - oder konkret Berlin-Friedrichshain: Hier wurde eine Autospur der Petersburger Straße zu einem Radweg umgewandelt. Denn aktuelle Zahlen der Verkehrsinformationszentrale zeigten, dass in der Coronakrise immer mehr Berliner*innen Wege mit...