AnsteckendSolidarisch

Nicht weniger als die Welt retten wollen die Men­schen der SoLaWiese - einer sich gerade grün­denden Solidarischen Landwirtschaft - mit ihrer Mischung aus Permakultur und Landwirtschaft. Vom 20.-25. Juli 2020 laden sie zu einer (coronasicheren) Aufbauwoche an die Leine ein.

Was sie wollen: Die All...

Nicht erst während des Lockdowns haben Menschen begonnen, Geschichen des Wandels zu sammeln - ein Beispiel mit sehr gut gemachten und inspirie­ren­den Kurz-Videos ist https://stories-of-change.org/. Ein Beispiel daraus stammt aus Nürn­berg; auch, wenn sicher nicht überall dafür von der Stadt freiw...

"Spread stories, not the virus", heißt eine Mitte März gegründete Initiative, die auf ihrer Webseite https://www.spreadstoriesnotthevirus.com "Geschichten, Erfahrungen und Reflexionen aus der ganzen Welt" sammelt. Es geht darum, die in der Coronakrise entstehende "neue Form von Wirklich­keit" einz...

Noch vor dem Morgengrauen, geschützt durch Spezialeinsatzkräfte der Polizei, wurde der Strom gekappt. Das Verbrechen: In der Corona-Krise tauschlogikfrei Seife produzieren für die, die es am Nötigsten haben. Der Tatort: die ehemalige Baustofffabrik Vio.Me in Thessaloniki. Nach der Wirtschaftskrise v...

Maskenpflicht ab morgen auch im letzten Bundesland (Schleswig-Holstein) – ungeachtet der Diskussion, ob sie überhaupt sinnvoll sind: Sie sind knapp. Tausende? Zigtausende? Mehr? haben schon selbst welche genäht und sie tauschlogikfrei weitergegeben. Dies ist alltägliche Wiederentdeckung des Selbstv...

"McDonalds: Ist voll OK! Zumindest, wenn die gekündigte Belegschaft die Räumlichkeiten nutzt, Lebensmittel-Lieferungen in ärmere Stadtteile zu organisieren, wie in Marseille", schreibt süffisant labournet. Klar, dass diese dafür die stillgelegte Filiale besetzen mussten. Unterstützt werden sie von...