AnsteckendSolidarisch

Zu Beginn der Coronakrise hat sich die Idee der Gabenzäune weiter verbreitet. Gabenzäune gibt es in verschiedenen Städten schon seit ein paar Jahren. Zur Entstehung des Gabenzauns in Hamburg aus einer Protestaktion gegen Vertreibung von Obdachlosen siehe https://www.jetzt.de/hamburg/hamburger-gaben...

Keiner kommt, alle machen mit heißt das außergewöhnliche Konzert mit The Beatles, Abba und genau Deiner Lieblingsband ;-) und es findet am 12. Mai NICHT statt. Tickets können dafür ab sofort für 22 Euro trotzdem erworben werden - zugunsten Hamburger Kultureinrichtungen. https://keinerkommt.de...

nebenan.de ist ein online-tool, in dem sich Menschen in rund 8.000 Nachbarschaften organisieren. Jetzt gibt es auch die Möglichkeit, die eigenen lokalen Lieblingsläden tauschlogikfrei mit einer Spende zu unterstützen. Oder quasi mit einem umgekehrten Gutschein. Beides geht in Richtung des CSX-, spri...

"Ich hoffe dieser Beitrag erreicht vor allem die Menschen, die aktuell keine dringend benötigten Face Shield Masken zur Verfügung haben. Um die medizinischen Bereiche zu unterstützen und um sich bei allen Lebensrettern zu bedanken, produziert meine Firma IGO3D GmbH kostenlos diese Masken für Euch! D...

Nach über 70 Jahren musste die Kneipe Elbschloss­keller auf St. Pauli in Hamburg erstmals schließen (und dafür erstmal nach Jahrzehnten ein Schloss einbauen). Statt jedoch komplett dichtzumachen, hat die 24-Stunden-Absteige sich jetzt in eine Suppenküche und Kleiderkammer für Obdachlose verwandelt....