AnsteckendSolidarisch

"Wir sind verdammt wütend", schreibt das Berliner Bündnis für mehr Personal heute auf Twitter. "12 Stunden Schichten mit nur 9 Stunden Ruhephase? Alle die jetzt #Systemrelevant sind, sollen also verheizt werden? Was glaubt die Politik eigentlich, wieviele Pflegekräfte nach #COVID-19 noch in der Pfle...

Auch Corona-Prävention ist Selbstorganisation. In ihren seit 1994 für autonom erklärten Gebieten im Urwald von Chiapas/ Mexiko wirken seit Mitte März zapatistische Gesundheitsförderer* daran, das not­wendige Wissen in den Gemeinden zu verbreiten. Nun rufen die Zapatistas zusätzlich zu einer globale...

Jaaaaaaaaaaaaa! Wo sie recht haben!

Lyrics & Gitarrengriffe:

Nachbarn helfen ihren Nachbarn(dm) – vielleicht wird das jetzt normal(B) Pflegeberufe sind jetzt wichtig(dm) – die waren noch nie egal(B)! Und wir halten jetzt zusammen(F), damit keine Menschen sterben(C) zumindest keine Deu...

Während die Petitionen zum Bedingungslosen Grundeinkommen inzwischen Zig- und sogar Hunderttausende Unterschriften gesammelt haben, fangen andere an, zur Direkten Aktion im besten Sinne zu schreiten: Nicht zu fordern und dann nur zu warten, sondern schon mal selbst zu machen: https://bge.community/...

#kochenfürhelden ist eine Graswurzelbewegung von Gastronomen in Zeiten der Corona-Krise. Die wohltätige Aktion versorgt - kostenlos- alle mit Mahlzeiten, die dafür sorgen, dass unser Leben unter den derzeitigen Umständen weiterläuft: Menschen in Funktionsberufen wie Ärzt*innen und Pfleger*innen in K...

...das Leben, zumindest bis wihr das Geld endlich wieder abgeschafft haben - nun ja, so weit gehen die derzeit laufenden Petitionen noch nicht, aber die erste fordert schon mal das BGE für die Zeit der Coronakrise bzw. konkret: 800-1200€ pro Person für 6 Monate. Es fehlen gar nicht mehr viele Unters...