AnsteckendSolidarisch

3.373 Gesundheitsfachleute, Virolog*innen und Menschenrechtler* aus 53 Ländern fordern die sofortige Evakuierung von Menschen aus den Lagern an der europäischen Grenze. Einige von ihnen werden hierfür heute an einem vorher nicht bekannt gegebenen Ort demonstrieren - während alle, die auch dafür sind...

Öffentliche Bücherschränke finden sich inzwischen an vielen Orten. Diese können sich angesichts der Klopapierkrise auch in öffentliche Badezimmer­schränke verwandeln. Sowie in Speisekammern, wie dieses Beispiel aus den USA zeigt: "Kleine freie Speisekammer. Nehmt, was Ihr braucht. Gebt, was Ihr könn...

Die Autoindustrie vor und nach Corona: Eine Abkehr vom Autoverkehr "statt Rezepte von gestern", fordern Wissenschaftler*innen, Gewerkschafter* und Politiker*innen. „Zusammenhang zwischen Luftverschmutzung und Todeszahlen bei COVID-19 vermutet“, lautet zeitgleich eine Schlagzeile in den Medien. Und d...

Der Staat ist verpflichtet, innerhalb seiner Grenzen das Überleben aller zu sichern. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung am letzten Dienstag: Das Sozialgericht von NRW wies damit das Jobcenter Wuppertal an, einem obdachlosen Portugiesen die mit Hartz IV verbundenen Leistungen zu gewähren. Es sei...

"McDonalds: Ist voll OK! Zumindest, wenn die gekündigte Belegschaft die Räumlichkeiten nutzt, Lebensmittel-Lieferungen in ärmere Stadtteile zu organisieren, wie in Marseille", schreibt süffisant labournet. Klar, dass diese dafür die stillgelegte Filiale besetzen mussten. Unterstützt werden sie von...

...die Polizei: So lassen sich die Erfahrungen von Menschen zusammenfassen, die in den letzten Wochen von ihrem Grundrecht der Demonstrations­freiheit Gebrauch machen wollten. Personen, die mit mehreren Metern Abstand zueinander Trans­parente hoch halten, wurden umringt und abgeführt - so vor dem Br...