AnsteckendSolidarisch

Ging es vorgestern um das gemeinschafts­getragene Magazin OYA. so heute um eine gemeinschafts­getragene Bäckerei. Wie bei der OYA ist auch hier die solidarischen Landwirtschaft Vorbild. So wird aus CSA für Community Supported Agriculture CSB für Community Supported Bakery - und es ist nicht...

Die Allmende wachsen lassen ist in diesem Blog als Ziel einer solidarischen Landwirtschaftsinitiative genannt worden, doch ohne dies weiter auszu­führen. Es geht sicher nicht um Gras oder den Zu­kauf von Boden. Im Magazin OYA für enkeltaug­liches Leben (nicht: ‚schon wieder‘ – von denen stammt der...

Commons ist seit Jahren der zentrale Begriff, wenn es darum geht, wie das gute Leben für alle möglich sein könnte. Ohne Tauschlogik und ohne Eigentum. Mit innerlich motiviertem Beitragen und mit Besitz­rechten - so dass alle haben können. Wer in die Welt der Commons eintauchen möchte, kann dies nun...

Give away-Fest ist österreichisch für einen Umsonst­flohmarkt - natürlich mit Kaffee, Kuchen und was dazugehört. Vom Wienerischen Landgut Cobenzl hat uns die Nachricht schon Ende Juni erreicht, dass es wieder los geht mit den Give Away-Festen – halt mit etwas Abstand. Aber überall kopierbar. Wie...

Unix wird 50, Linux basiert auf Unix, und was wären wir während, nach und auch vor der Coronakrise ohne die Entwickler*innen freier Software? Während des Lockdowns jedenfalls gingen zwei Wellen durch das Land: erst entdeckten gefühlt alle Zoom, dann wurden die gravierenden Sicherheitsmängel dieser V...

Dass Corona nicht vom Himmel fiel, sondern Natur­zerstörung, Artensterben und die monopolisierte Agrarindustrie solche Viren regel­mäßig hervor­bringen, ist inzwischen weitgehend akzeptierte Tat­sache. "Heute darum 5 Gründe, warum wir jetzt erst recht ein Saatgut-Commons brauchen", schreibe...