AnsteckendSolidarisch

"Kein zurück zur alten Normalität" - das ist der Slogan einer kleinen Online-Veranstaltungsreihe der Berliner Initiative Deutsche Wohnen & Co enteig­nen. Morgen, Mittwoch, geht es um Gemein­wirtschaft in der Gesundheits­politik; im Juni dann um Möglichkeiten der Gemeinwirtschaft für Mobilität und...

Der Begriff ‚Degrowth‘ steht für ein Wirtschaften, das abgekoppelt ist vom Wachstumszwang unserer gegen­wärtigen Ökonomie. Seit zehn Jahren werden Alternativen dazu auf Degrowth-Kongressen disku­tiert, in ver­schiedenen europäischen Städten und jeweils von Tausenden besucht. Das für das nächste Woch...

Wie die Sicheren Häfen sind Soldarische Städte von den Sanctuary Cities ('Zufluchtsstädte') inspiriert, die teilweise seit Jahrzehnten - in den USA und anderswo - papierlose Menschen gegen den Willen der jeweiligen Staatsregierung schützen. Doch sind Solidarische Städte von unten organisiert,...

In knapp 40 deutschen Städten führen Menschen dieses Wochenende erneut Mahnwachen, Menschenketten, Fahrraddemos und andere Aktionen durch, um ihren Forderungen nach 'No Lager' Nachdruck zu verleihen. Denn gerade einmal 47 Minderjährige wurden bislang aus dem Lager Moria auf Lesbos nach Deutschland e...

Im August findet ein Event statt, das schon im letzten Jahr von sich reden machte: als 'Utopie­kongress 2020 in Leipzig'. Dieses Wochenende nun schließt sich das Zeitfenster für Einreichungen. Spielerisch stellt das Vorberei­tungs­team - angestoßen vom Konzeptwerk Neue Ökonomie - die Frage: "Stel...

"Neuseeland denkt über Vier-Tage-Woche nach", titelten gestern von Spiegel bis Tagesschau auch deutsche Medien. Dabei war es erstmal nur die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern, die in einem Video, das sie beim Aussteigen aus einem Auto eher nebenbei aufgenommen zu haben scheint, beri...